Limespark Osterburken

UNESCO-Welterbe im Bauland

Im Umfeld des Römermuseums Osterburken ist das UNESCO-Welterbe Limes an einigen Stellen im GelĂ€nde erhalten und kann besucht werden.

Kastell Osterburken

In nur 300m Entfernung vom Museum ist das Kastell Osterburken als Parkanlage erhalten. Die konservierten Mauern und ausgehobenen GrĂ€ben des 1892-1910 freigelegten Annexkastells geben ein eindrĂŒckliches Bild von der GrĂ¶ĂŸe der antiken Wehranlage.   

Limesnachbau

Ein Highlight ist der begehbare Limesturm, etwa 1km sĂŒdlich der Stadt weit sichtbar auf der Höhe gelegen. Der Nachbau zeigt den Bauzustand der Grenzanlage im 3. Jahrhundert n. Chr. und lohnt einen Spaziergang. Ein Wachtturm und ein StĂŒck der Limesmauer zeigen die letzte Ausbaustufe des Limes als begehbares 1:1 Modell.

Das Denkmal im GelÀnde

Im Wald nördlich und sĂŒdlich von Osterburken ist der Limeswall auf etwa 1.000m LĂ€nge erhalten. An zwei Stellen wurden die Grundmauern der WachttĂŒrme konserviert, andere TĂŒrme sind anhand der SchutthĂŒgel im Wald zu entdecken. 

Der Limespark - GelÀndeaufnahme durch die Reichslimeskommission

Einstellungen

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Termine

05. August 2018

Wanderung: Kastell und Wachtturm

Ort: Osterburken

[mehr]

07. Oktober 2018

Stadtrundgang "Römisches Osterburken"

Ort: Osterburken

[mehr]

04. November 2018

Wanderung: Kastell und Wachtturm

Ort: Osterburken

[mehr]
alle Termine

News

ENTIKE - ArchÀologie rund um Entenhausen

08.06. - 09.09.2018

Vernissage: 07.06.2018 - 19:00 Uhr

Marc-Aurel-Saal im Römermuseum Osterburken

 

Ducks auf Schatzsuche, Micky und Goofy bei...

[ mehr ]

Imagefilm "Römer im Naturpark" fertig

Der Naturpark Neckartal Odenwald prÀsentiert nun "Römer und Limes" in der Region - Limes-Cicerone Valentin Frisch zeigt die Highlights!

hier gehts zu...

[ mehr ]

Tag des offenen Dekmals

Am Tag des offenen Denkmals, 10.09.2017, fanden sich etwa 40 Personen zu einer KastellfĂŒhrung des Historischen Vereins in Osterburken ein. Mit Dr....

[ mehr ]