Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Dar√ľber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen √ľber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Publius Ferrasius Avitus verbindet Ungarn mit dem Odenwald

Gemeinsame Sonderausstellung des R√∂mermuseums und des Savaria-Museum (Szombathely/Ungarn) f√ľr 2011 vereinbart

Bereits seit 1997 unterhält der Neckar-Odenwald-Kreis eine offizielle Partnerschaft mit dem westungarischen Komitat Vas. Hauptstadt des Komitats ist die Bischofs- und Universitätsstadt Szombathely (Steinamanger), wo u. a. der legendäre St. Martin als Sohn eines römischen Soldaten geboren worden sein soll. Nicht zuletzt bildet deshalb die römische Geschichte ein wichtiges Bindeglied zwischen den beiden Kreisen. Umdieses Bindeglied weiter zu vertiefen, soll im Jahr 2011 eine große Gemeinschaftsausstellung zwischen dem Römermuseum Osterburken und dem Savaria-Museum Szombathely stattfinden.
Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht der r√∂mische Soldat Publius Ferrasius Avitus, der zur Zeit des Kaisers Marc Aurel gelebt hat, in Savaria (Szombathely) geboren wurde, aber in Obernburg am Main Dienst getan hat und als Adlertr√§ger innerhalb des r√∂mischen Heeres eine herausgehobene Position inne hatte. Anhand der Biographie dieses Soldaten soll exemplarisch das gro√üe Thema der Mobilit√§t im scheinbar unendlichen R√∂mischen Reich einem breiten Publikum dargestelltwerden. Die inhaltliche Konzeption f√ľr diese Ausstellung stammt von Dr. J√∂rg Scheuerbrandt, dem Leiter des R√∂mermuseums Osterburken.
Um das Projekt weiter voranbringen zu können, war Dr. Scheuerbrandt deshalb in der vergangenen Woche auch Mit glied einer Delegation aus dem Neckar-
Odenwald-Kreis, die unter Leitung von Landrat Dr. Achim Br√∂tel zu weiteren Gespr√§chen im Komitat Vas weilte. Dabei konnte erfreulicherweise von ungarischer Seite aus die Zusage erwirkt werden, dass auch das Savaria-Museum wertvolle Originalfundst√ľcke zu dieser Ausstellung beisteuern wird. Angedacht ist es, das bewusst zweisprachig konzipierte Ausstellungsprojekt zun√§chst im Fr√ľhjahr 2011 im R√∂mermuseum in Osterburken und dann ab Herbst 2011 im Savaria-Museum in Szombathely zu zeigen.

Quelle: Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis