Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Dar√ľber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen √ľber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

UNESCO-Welterbe

"Grenzen des römischen Reiches"

 

Im Jahr 1987 wurde der Hadrianswall (Gro√übritannien) zum Welterbe erkl√§rt. Er ist damit das erste Teilst√ľck der r√∂mischen Grenze, das diese Auszeichnung erhielt. Im Juli 2005 beschloss das Welterbe-Komitee der UNESCO die Aufnahme des Obergermanisch-Raetischen Limes in die Liste des Welterbes, 2008 folgte der Antoninuswall (Gro√übritannien). 

Transnationale Welterbestätte

Diese drei Abschitte bilden nun zusammen die ersten Teile eines ‚Äětransnationalen Welterbes‚Äú, das als Nummer 430 unter dem Namen Grenzen des R√∂mischen Reiches / ‚ÄěFrontiers of the Roman Empire‚Äú einmal zwei Dutzend Staaten entlang aller Au√üengrenzen des ehemaligen Imperium Romanum in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika umfassen soll.

In Deutschland stellt die Deutsche Limeskommission internationale Standards in Pflege und Management von Deutschlands gr√∂√ütem und bekanntestem arch√§ologischen Denkmal sicher.

Touristische Informationen zum Welterbe Limes erhalten sie vom Verein Deutsche Limesstra√üe.

Das Land Baden-W√ľrttemberg unterh√§lt in Aalen das Limesinformationszentrum (LIZ). 

 

Weitere Informationen zum UNESCO-Welterbe Limes:

Einstellungen

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Termine

News

Affekt und Verantwortung in der Aeneis

Vortrag zu Vergils Aeneis ‚Äď Prof. Dr. Thomas Baier aus W√ľrzburg zu Gast beim Historischen Verein Bauland

[ mehr ]

Osterburken Travel Guide - AIFS ABI-CONTEST 2019 | AIFS Educational Travel
[ mehr ]

Preßfreiheit ist nicht gleich Pressefreiheit

Vortrag √ľber die Revolution von 1848 / 1849 im Neckar-Odenwald - Kreis ‚Äď Dr. Michael Kitzing aus Singen im Historischen Verein Bauland zu Gast

[ mehr ]